„Call a Scientist“ startet am Coppi-Gymnasium

„Call a Scientist“ startet am Coppi-Gymnasium

Der Biotechnologieverbund Berlin-Brandenburg bbb e.V. startet am Montag, dem 19. März 2007, 19 Uhr, seine Veranstaltungsreihe „Call a Scientist“ am Hans-und-Hilde-Coppi-Gymnasium in Berlin-Karlshorst.

Referent der Auftaktveranstaltung zum Thema „Biotechnologie – Wissenschaft auf dem Frühstücksbrot“ ist der Biotechnologe und Vorsitzende des bbb e. V., Dr.-Ing. Norbert Gerbsch. Er wird über klassische und moderne Verfahren der Biotechnologie berichten, der er den Nimbus der geheimnisvollen Wissenschaft nehmen möchte, deren Erkenntnisse niemand versteht. Er möchte vielmehr das Bewusstsein dafür schärfen, dass Biotech-Produkte in unserem Alltag bereits präsent und nützlich sind.

In der anschließenden offenen Diskussion wollen die Schüler, Lehrer und Eltern des Coppi-Gymnasiums gemeinsam mit dem Referenten über Chancen, aber auch Risiken moderner biotechnologischer Entwicklungen diskutieren.

Das Coppi-Gymnasium beweist damit einmal mehr, dass am Römerweg in Karlshorst nicht nur die Musik spielt, sondern auch den Naturwissenschaften große Aufmerksamkeit zuteil wird.

(Aus der Pressemitteilung 03/2007 des Coppi-Gymnasiums.)

Flyer Pressemitteilung 03/2007

Siehe auch:

BioTOP Berlin-Brandenburg:
„Call a Scientist“ startet am Coppi-Gymnasium
http://www.biotop.de/news/newsdetail_g.asp?NewsID=2317&level1=1&level2=7

bbb – Biotechnologieverbund Berlin-Brandenburg e.V.:
Veranstaltungskalender
http://www.biotech-verbund.de/veranstaltungen.html